Allgemeine Geschäftsbedingungen

General Terms and Conditions

§ 1 General

(1) The following terms and conditions apply to all orders placed by us (Cape Kanea GbR, hereinafter referred to as “supplier”) and a consumer (hereinafter referred to as “customer”) according to the valid version at the time of placing the order.

(2) A “consumer“ for the purposes of the general terms and conditions is any natural person who enters into a transaction for a purpose that is neither commercial nor self-employment (see German BGB §13).
§2 Contracting parties

On the basis of these general terms and conditions the contract between the customer and

Cape Kanea GbR,
Anastasia Frommert and Timo Schüler
Morgenstern12
31199 Diekholzen
Germany
info@cape-kanea.com

comes into effect.


§3 Contractual object

By means of these general terms and conditions, the contractual conditions regarding the selling of new goods from the field of fashion accessories is regulated via the supplier’s online shop. For further details of the respective offer please check the product description on the supply side.

§4 Conclusion of contract

(1) The contract shall exclusively take effect for e-commerce via the supplier’s shop system. Thereby, all offers represent a non-binding invitation for the customer to make an order that can be accepted by the supplier.

(2) The ordering process to conclude the contract in the shop system comprises the following steps:

- Select the desired goods
- Place the goods in the shopping basket
- Click on the ‘order‘ button
- Enter the billing and delivery address
- Select payment method
- Review and edit the order and all inputs
- Click on the ‘fee-based order’ button
- Receipt confirmation of order
- Confirmation mail that the order will be executed

The contract comes into effect with receiving the confirmation order.

§5 Retention of title

Until the full invoice amount has been paid the delivered goods shall remain property of the supplier.


§6 Prices, shipping and return costs

(1) All prices given are final prices and contain the legal value added taxes.

(2) The following one-time flat shipping rates will be charged per order:
- Germany: € 2,90
- EU: € 4,90
- International: € 8,90

Within Germany, the delivery is free of shipping costs for orders from € 50 onwards.

(3) When the customer exercises his right of withdrawal, he has to bear the costs of returning the goods.

§7 Terms of payment

(1) The customer has the following exclusive ways to make a payment:

- Immediate transfer
- PayPal
- Against prepayment

(2) Other terms of payment are not available and will be rejected.

(3) The billing amount shall be paid immediately to the specified account in advance after receiving the invoice which contains all details for the payment transfer and which will be received by e-mail.

(4) A trustee service or a payment service provider allows the supplier and customer to process the payment between themselves. The trustee service/ payment service provider forwards the customer’s payment to the supplier. Further information can be found on the internet pages of the respective trustee service or payment service provider.

(5) The customer shall be obliged to pay the amount stated after receiving the invoice which indicates the respective bank account within 14 days. Payments shall be due without deduction. The customer shall only be in default upon issuance of a warning notice.

§8 Terms of delivery

The goods will be shipped as soon as possible after receiving your payment.
The standard delivery time is 2-5 days unless otherwise stated in the article description. The supplier ships the order directly from the own warehouse as soon as the complete order is in stock.

§ 9 Warranty

The customer shall be entitled to legal warranty rights under the relevant statutory provisions of the Civil Code (Germany: BGB) for all services offered.
§ 10 Contract design

The contract text will be stored by the supplier. The customer does not have any access to the stored contract text. During the ordering process, the customer shall correct any entry mistakes. He may proceed as follows: With your browser, you will have to take a step back and then click the ‘retry sending’ button.

§ 11 Right of Withdrawal

(1) The customer has the right to cancel the declaration of contract without stating a reason within fourteen days.

(2) The withdrawal right shall apply for a period of fourteen days starting the day the customer or a third party, other than the carrier and indicated by the costumer has acquired the material possession of the goods.

(3) In order to exercise the withdrawal right, the customer has to inform us

Cape Kanea GbR,
Anastasia Frommert and Timo Schüler
Morgenstern 12
31199 Diekholzen
Germany
info@cape-kanea.com

in written form of a clear declaration (e.g. letter, e-mail) about his decision to withdraw from the contract. The attached standard withdrawal form can be used but is not mandatory.

(4) The timely dispatch of the withdrawal notice shall be sufficient to meet the withdrawal deadline.

§12 Consequences of Cancellation

(1) In the event of an effective cancellation all payments of the customer including the delivery costs (with the exception of additional costs that result in a way of delivery chosen by the customer that differs from the usual standard delivery provided by us) shall be refunded immediately and no later than 14 days from the day on the supplier receives the communication of withdrawal. For this refund the same means of payment that was used in the original transaction will be used, unless expressly otherwise agreed with the customer. Under no circumstances shall any charges be debited to the customer for this refund.

(2) The refund can be refused until receipt of the goods or receipt of a dispatch proof, whichever is the earlier.

(3) The goods shall be returned immediately and, in any case, no later than within fourteen days from the day of exercising its withdrawal right to the supplier. The timely dispatch of the goods shall be sufficient to meet the time limit.

(4) The customer pays for the immediate costs of returning the goods.

(5) The customer shall only be liable for any diminished value of the goods resulting from the handling other than what is necessary to ascertain the nature and functioning of the goods.

§13 Disclaimer

Claims for damages of our customers shall not apply in the case of injury to life, body or health or is based on a breach of an essential contractual obligation, which is required to achieve the contractual objectives, or is based on intent, gross negligence of the supplier. This shall also apply to the representative and vicarious agents of the supplier in the event that the customer demands damage compensation.

§14 Language, applicable law

(1) This contract is drawn up in German. For the purposes of processing the contractual relationship German is the authoritative language.

(2) The law of the Federal Republic of Germany applies exclusively to the contractual relationship. For consumers, this only applies to the extent that no conditions of the state, in which the client is domiciled or habitually resident, are limited.
§15 Data protection
(1) At initiation, completion, execution and rescission of contracts based on these general terms and conditions, the supplier collects, stores and processes data taking into account the provisions of the German Federal Data Protection Act. The supplier does not knowingly pass on any personal data to third parties, except in those cases you have consented to the data’s transfer or the supplier should be legally obliged to do so.
(2) If a third party is commissioned for implementation and handling of processes, the contractual terms and conditions shall be governed by the regulations of the Federal Data Protection Act.
(3) Data provided during the order transaction will only be processed to contact the customer and only for the purpose for which the customer has provided his data. Data will only be forwarded, as far as necessary, to the shipping company that executes the goods’ delivery. The payment data will be transferred to the authorized banking institution.
(4) As far as statutory trade and tax retention provisions dictate, the retention period for certain data types may be up to 10 years. While visiting the supplier’s internet shop, anonymized data, containing no personal information, particularly the IP address, date, time, browser type, operating system and visited pages will be protocoled. At the customer’s request the personal data will be deleted, corrected or blocked within the scope of legal provisions.
(5) The customer shall have the right at all times to receive information at no charge concerning his stored personal data. In case of questions and requests to erase, correct or block personal data as well the collection, processing and use of data, the customer shall contact the following address:

Cape Kanea GbR,
Anastasia Frommert and Timo Schüler
Morgenstern 12
31199 Diekholzen
Germany

or:

info@cape-kanea.com.

§ 16 Severability clause
Should one of the clauses above or part of one of the clauses above be legally invalid, the validity of the other clauses of these General Terms remains unaffected.








________________









Allgemeine Geschäftsbedingungen


§1 Geltung

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns (Cape Kanea GbR, nachfolgend Anbieter genannt) und einem Verbraucher (nachfolgend Kunde genannt) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§13 BGB).

§2 Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und der

Cape Kanea GbR,
Anastasia Frommert und Timo Schüler
Morgenstern 12
31199 Diekholzen
info@cape-kanea.com

der jeweilige Vertrag zustande.


§3 Vertragsgegenstand

Durch diese allgemeinen Geschäftsbedingungen wird die Vertragsgestaltung bezüglich des Verkaufes von neuen Waren aus dem Bereich Mode-Accessoires über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.



§4 Vertragsschluss

(1) Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System des Anbieters zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann.

(2) Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

-Auswahl der gewünschten Ware
-Einlegen der Ware in den Warenkorb
-Betätigen des Buttons 'bestellen'
-Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse
-Auswahl der Bezahlmethode
-Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
-Betätigen des Buttons 'kostenpflichtig bestellen'
-Eingangsbestätigung der Bestellung
-Bestätigungsmail, dass die Bestellung ausgeführt wird

Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.



§5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.



§6 Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

(1) Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Pro Bestellung fallen einmalig folgende Versandkostenpauschalen an:
- Deutschland: 2,90 €
- EU: 4,90 €
- International: 8,90 €

Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt ab einem Warenwert von 50€ versandkostenfrei.

(3) Übt der Kunde sein gesetzliches Widerrufsrecht aus, so hat er die Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen.



§7 Zahlungsbedingungen

(1) Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:

- Sofortüberweisung
- PayPal
- gegen Vorkasse

(2) Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

(3) Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen.

(4) Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters.

(5) Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug.


§8 Lieferbedingungen

Die Ware wird nach Zahlungseingang schnellstmöglich versandt.
Die Regellieferzeit beträgt 2-5 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist. Der Anbieter versendet die Bestellung aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist.


§9 Gewährleistung

Dem Kunden steht für die angebotenen Leistungen das gesetzliche Gewährleistungsrecht nach den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) zu.


§10 Vertragsgestaltung

Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert. Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: In Ihrem Browser einen Schritt zurück und dann auf "Erneut senden".

§11 Widerrufsrecht

(1) Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

(2) Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

(3) Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde uns

Cape Kanea GbR,
Anastasia Frommert u. Timo Schüler
Morgenstern 12
31199 Diekholzen

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Dafür kann das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden werden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist.

(4) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht die rechtzeitige Absendung der Widerrufsmitteilung aus.


§ 12 Folgen des Widerrufs

(1) Wenn der Vertrag widerrufen wurde, sind alle Zahlungen des Kunden, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird dem Kunden wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet.

(2) Die Rückzahlung kann bis zum Zurückerhalt der Ware oder bis zur Erbringung eines Versandnachweises verweigert werden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

(3) Die Ware ist unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde sein Widerrufsrecht ausgeübt hat, an den Anbieter zurückzusenden Für die Wahrung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung der Ware aus.

(4) Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

(5) Für einen etwaigen Wertverlust der Waren muss der Kunde nur aufkommen, soweit dieser auf einem zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.


§13 Haftungsausschluss

(1) Schadensersatzansprüche des Kunden, die nicht auf der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen oder auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung des Anbieters beruhen, sind ausgeschlossen. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt.


§14 Sprache, anzuwendendes Recht

(1) Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch.

(2) Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.


§15 Datenschutz

(1) Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat.

(2) Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

(3) Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.

(4) Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt.

(5) Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden:

Cape Kanea GbR,
Anastasia Frommert und Timo Schüler
Morgenstern 12
31199 Diekholzen

oder :

info@cape-kanea.com.



§ 16 Salvatorische Klausel:

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.